A life of Disgrace – Witwen in Vrindavan

Inderin kämmt Haare
Haarpflege, Vrindavan 2013 © Caroline Pankert

Caroline Pankert, Reportagefotografin aus Belgien, dokumentierte das Leben von hinduistischen Witwen in der indischen Stadt Vrindavan. Ausgestoßen aus der Gesellschaft hoffen sie hier auf Erlösung von dem Mythos um Witwen als Unglücksbringer.

Mehr Bilder aus Vrindavan

Die gebürtige Belgierin Caroline Pankert ist unser neuester Zugang im Bereich der Reportagefotografie. Nach Ihren Studien der Visuellen Kunst und Fotografie in Brüssel und Lüttich arbeitet sie als freie Fotografin für internationale Medien. Ab dem 12. Mai präsentiert sie ihre Serie Humble Mothers auf dem Head On Photo Festival in Sydney.

Mehr Informationen

Olaf Schülke – Myanmar

Schülke_Junge_buddhistische_Nonnen
Junge Buddhistische Nonnen, 2014 © Olaf Schülke

Schülke_Punks_in_Yangon      Schülke_Fischer_am_Inle_See
Punks in Yangon, 2014 © Olaf Schülke Fischer am Inle See, 2014 © Olaf Schülke

Unser Fotograf Olaf Schülke lebt derzeit in Myanmar und dokumentiert hier gewohnt ausdrucksstark und facettenreich Land, Leute und Gegensätze: Tradition trifft auf Moderne, Religion auf Alltägliches, Protest auf Gelassenheit. Olaf Schülke schafft es immer wieder mit seiner Kamera ganz nah am Geschehen dabei zu sein und fotografiert so intime Momente einer Gesellschaft im Umbruch.

Mehr Bilder aus Myanmar

Süddeutsche Zeitung Photo beim PICTAday in München

Logo_PICTAday_cmyk_RZ

Auch dieses Jahr veranstaltet der BVPA den PICTAday, die Fachmesse der
Bildbranche.

Und wir sind selbstverständlich wieder für Sie vor Ort. Nutzen Sie also die
Gelegenheit und lernen Sie uns persönlich kennen!

Wir freuen uns darauf, Ihnen unser Bildangebot präsentieren zu können und einen
Tag mit Kunden, Kollegen und Networking in entspannter Atmosphäre verbringen zu
dürfen.

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt, der Eintritt für Sie ist natürlich
kostenlos. Als Besucher müssen Sie sich jedoch kurz unter www.pictaday.org registrieren.

Wann: 3. April 2014
Wo: Wappenhalle, Konrad-Zuse-Platz, 81929 München

Vereinbaren Sie einen Termin unter service@sz-photo.de
oder 089-2183302, oder kommen Sie spontan zu uns an Tisch Nr. 33.

Regina Schmeken – Aufstände in Istanbul

Istanbul_Neu_2227.jpg
Regierungskritiker kurz vor einer Polizeiattacke, 2013 © Regina Schmeken

Tausende Demonstranten versammelten sich in den letzten Wochen am Taksim Platz und Gezi Park
in der Istanbuler Innenstadt, um gegen die Regierung und die Umgestaltung des Parks zu protestieren.
Mit ausgesprochener Härte wurde dagegen vorgegangen und die Situation eskalierte. Unsere Fotografin Regina Schmeken war vor Ort und hat das Geschehen in beeindruckenden schwarz-weiß Aufnahmen dokumentiert.

Demonstrationen in Istanbul – Regina Schmeken

Christian Tragni – Gewaltsame Proteste in Sao Paulo

DSC_9020.jpg
Demonstranten in Sao Paulo, 2013 © Christian Tragni

In brasilianischen Städten verschärft sich der Protest der Bürger gegen die Investitionen der Regierung in die anstehende Fußball-WM. In den letzten Tagen kam es  – unter anderem in Sao Paulo – zu gewaltsamen Konfrontationen zwischen Demonstranten und Polizei.
Aufstände in Sao Paulo
Unser neuer Fotograf Christian Tragni, gebürtiger Italiener, lebt und arbeitet in der brasilianischen Großstadt und dokumentiert dort öffentliches Leben und Missstände in der Gesellschaft.

Mehr Reportagen von Christian Tragni

Christian_Tragni_Weitere_Reportagen

 

Olaf Schülke – Ein Berliner in Singapur

schuelke_kirmes
Besucher einer Kirmes in Pjöngjang, 2012 © Olaf Schülke

Auch in diesem Monat präsentieren wir Ihnen einen Fotografen, der auf dem asiatischen
Kontinent lebt und wirkt: Olaf Schülke – Architekt, Autodidakt in der Fotografie und
ausgestattet mit dem ganz besonderen Blick. Seine eindrücklichen Reportagen zeigen Alltag
und öffentliches Leben, intime Einblicke in die Gesellschaft und vieles mehr.
Seine erste Reportage bei uns dokumentiert Leben und Ungewöhnliches in Nordkorea.

Mansour Aalam – Momentaufnahmen

“As a photographer I try to witness moments, capture and assemble them in order to paint a bigger picture”.
Mansour Aalam, gebürtige Iraner, arbeitet und lebt in München und ist ebenfalls ganz neu bei uns. Der Dokumentarfotograf hat die Bankenkrise in Spanien eindrücklich festgehalten und leise interpretiert
Madrid in der Krise.

Studenten demonstrieren auf dem Puerta del Sol
Proteste in Madrid, 2012 © Mansour Aalam