Tag Archives: Reportagefotografie

Ausstellung: José Giribás in Berlin

Care DeutschlandFlüchtlinhgshilfe in Ruanda, 1984 © José Giribás

In der Ausstellung “Impressionen 1968 – 2015” zeigt unser Fotograf José Girbás frühe private Aufnahmen sowie erste journalistische Arbeiten rund um den Militär-Putsch in Chile. Die Ausstellung zeigt, wie Giribás die Arbeit eines Künstlers seines Heimatlandes in Berlin begleitete und wie er bei seinen Reisen als Fotoreporter nach Chile den schnäuzenden Pinochet und seine demonstrierenden Landsleute ablichten konnte.
Porträts von Politikern aus aller Welt und historische Ereignisse – berührende, skurrile, aber auch solche, die in ihrer stillen Dramatik hochaktuell sind.

José Girbás Fotojournalist
“Impressionen 1968 – 2015”

Vernissage: 5. November 2015, 19 Uhr
6. November – 11. Dezember 2015

Fotogalerie Friedrichshain
Helsingforser Platz 1
10243 Berlin-Friedrichshain

Di – Sa 14 – 18 Uhr
Do 10 – 18 Uhr

Zu allen Bildern von José Giribás bei Süddeutsche Zeitung Photo.

Christian Tragni – Proteste in Sao Paulo

Tragni_SaoPaulo
Demonstranten in Sao Paulo, 2014 © Christian Tragni

Die enormen Kosten für die Fußball-WM in Brasilien lösen immer wieder Proteste im Gastgeberland aus. Während die Demonstrationen in vielen Städten friedlich blieben, kam es in Sao Paulo zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Polizei und radikalen Gruppen wie den Schwarzen Blocks. Unser Fotograf Christian Tragni war vor Ort und hat die Auseinandersetzungen dokumentiert.

Zu den Bildern aus Sao Paulo

Weitere Reportagen aus Mittel- und Südamerika von Christian Tragni:

Tragni_weitere_Bilder Favela “Vidigal” in Rio de Janeiro Arbeiter in Costa Rica © Christian Tragni

A life of Disgrace – Witwen in Vrindavan

Inderin kämmt Haare
Haarpflege, Vrindavan 2013 © Caroline Pankert

Caroline Pankert, Reportagefotografin aus Belgien, dokumentierte das Leben von hinduistischen Witwen in der indischen Stadt Vrindavan. Ausgestoßen aus der Gesellschaft hoffen sie hier auf Erlösung von dem Mythos um Witwen als Unglücksbringer.

Mehr Bilder aus Vrindavan

Die gebürtige Belgierin Caroline Pankert ist unser neuester Zugang im Bereich der Reportagefotografie. Nach Ihren Studien der Visuellen Kunst und Fotografie in Brüssel und Lüttich arbeitet sie als freie Fotografin für internationale Medien. Ab dem 12. Mai präsentiert sie ihre Serie Humble Mothers auf dem Head On Photo Festival in Sydney.

Mehr Informationen

Olaf Schülke – Myanmar

Schülke_Junge_buddhistische_Nonnen
Junge Buddhistische Nonnen, 2014 © Olaf Schülke

Schülke_Punks_in_Yangon      Schülke_Fischer_am_Inle_See
Punks in Yangon, 2014 © Olaf Schülke Fischer am Inle See, 2014 © Olaf Schülke

Unser Fotograf Olaf Schülke lebt derzeit in Myanmar und dokumentiert hier gewohnt ausdrucksstark und facettenreich Land, Leute und Gegensätze: Tradition trifft auf Moderne, Religion auf Alltägliches, Protest auf Gelassenheit. Olaf Schülke schafft es immer wieder mit seiner Kamera ganz nah am Geschehen dabei zu sein und fotografiert so intime Momente einer Gesellschaft im Umbruch.

Mehr Bilder aus Myanmar